Neu: Mehr Sicherheit für Kalender und Kontakte

Kalender und Kontakte sind in deiner Nextcloud-Datenbank gespeichert und werden daher nicht versioniert. Auch vor versehentlichem Löschen gab es bisher keinen guten Schutz. Zwar konnte unser Support in manchen Fällen verlorene Daten aus älteren Backups deiner Datenbank wieder herstellen, aber das war aufwändig und damit teuer.

Mit dem Upgrade auf Nextcloud 15.0.4 hat Nimmerland die Voraussetzung für das “Calcard-Backup-Skript” von BernieO geschaffen: In unseren Small-Business-Tarifen (Nimmerland Nextcloud Team und Nimmerland Nextcloud One) sichern wir Deine wertvollen Adressen und deine Kalender jeden Abend.

Für einen Monat heben wir alle Sicherungen auf, danach noch eine pro Woche, für 180 Tage.

Falls du Adressen verlierst oder Kalender versehentlich löschst, sendet dir unser Support die gewünschte Sicherung im Rahmen deiner Support-Pauschale oder gegen ein kleines Entgelt (wir benötigen dazu kaum mehr als 15 Minuten) zu.*

Für unsere Privatkunden: Ab sofort bieten wir dir die automatische Sicherung ab 1 Euro/Monat als zusätzlichen Serverdienst an. Du kannst aber auch gut eine Funktion in deiner mobilen Nextcloud App nutzen um zumindest die Kontakte auf deinem mobilen Gerät in deiner Nimmerland Nextcloud zu sichern:

Mobile Kontakte sichern mit der Nextcloud App

Du kannst jeden Tag eine automatische Sicherung erzeugen und in deine Cloud laden lassen. Die Konfiguration findest du bei den Einstellungen.

*Da es sich bei deinen Kalendern und Adressbüchern um sensible personenbezogene Daten handelt, brauchen wir einen schriftlichen Auftrag und den Nachweis, dass du zum Empfang der Daten berechtigt bist. (s. ADV-Vertrag)


Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + 16 =

Loading...